zurück zur Themenseite

Klinkvision Analyzer

Software zur Alarmdatenanalyse in Logistikanlagen

Der Klinkvision Analyzer ist ein eigenständiges Softwareprogramm, das Alarmmeldungen der Anlagenvisualisierung Klinkvision statistisch auswertet und übersichtlich darstellt. Die Software analysiert die Potenziale der automatisierten Logistikanlage und bereitet sie grafisch auf.

Anzeige

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel gespeichert sind.

mehr...

Bildergalerie

Lager verdoppelt bei laufendem Betrieb

Keller & Kalmbach, führender Dienstleister für das C-Teile-Management, hat mit Jungheinrich die Kapazitäten seines Zentrallagers verdoppelt. Dafür wurden das automatische Palettenlager, das Kleinteilelager und die Fördertechnikanlage erweitert. Für die Kommissionierung wurde eine eigene Halle mit Ware-zur-Person-Arbeitsplätzen und einem Palettierroboter errichtet. Jungheinrich war für die Planung, Projektierung und Realisierung der gesamten Intralogistik als Generalunternehmer verantwortlich.

Bildergalerie ansehen

Regalsysteme

Auf zu neuen Regalen

Im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von Meta-Regalbau, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Meta Multifloor. Dieses Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit flexibler als die bestehenden Systeme.

mehr...
Anzeige

Automatisches Kleinteilelager

Dematic automatisiert die israelische Nationalbibliothek

Außergewöhnlicher Auftrag für Dematic: Der Intralogistikspezialist installiert ein automatisches Kleinteilelager in der israelischen Nationalbibliothek, das künftig rund vier Millionen Bücher bereitstellen wird.

mehr...

Vernetzte Automatiklager

Vom Schmalgangstapler zur Vollautomatisierung

Am Firmensitz im Baden-Württembergischen Hermaringen baut Abdichtungsspezialist Hauff mit Klinkhammer ein neues automatisiertes Logistikzentrum und bindet es an die bestehende Produktion an. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2020 geplant.

mehr...

Bildergalerie

Just in Sequence: Klinkhammer Intralogistik Tag bei Imperial

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Intralogistik? Welche Rolle spielt die Software? Welche Bedeutung hat eine hohe Automatisierung für die Just-in-Sequence-Belieferung? Was muss eine zukunftsfähige Intralogistik leisten? Und wo bleibt der Mensch? Diese und viele andere Fragen standen im Mittelpunkt des 5. KIT - Klinkhammer Intralogistik Tag. Er wurde bei Imperial, einem der führenden Logistikunternehmen und Spezialisten für Waren- und Informationsflüsse entlang der Supply Chain in der Automobilindustrie in Wolfsburg veranstaltet.

Bildergalerie ansehen

Turmlager

Per Lichtstrahl zum Lagerplatz

Kasto präsentiert für sein Turmlagersystem Unitower eine praktische Neuerung: Das Langgut- und Blechlager ist ab sofort mit integrierter Pick-by-Light-Funktion erhältlich. Sie führt den Bediener mithilfe eines Lichtstrahls zum benötigten Artikel.

mehr...

Retrofit Lagertechnik

Kasto modernisiert Überfahrlager in 6 Tagen

Armaturenhersteller Hawle arbeitet mit einem Überfahrlager Unitop aus dem Hause Kasto. Nach mehr als 20 Jahren musste das bestehende Lager modernisiert werden, um weiterhin von einer transparenten Produktionsversorgung zu profitieren.

mehr...