zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Energieketten

(Energiekette)

Energiekette mit Sensor

Smarte Energieführung für lange Wege

Hohe Geschwindigkeiten auf langen Verfahrwegen sind für Energiekettensysteme besondere Herausforderungen. Daher hat Igus eine Gleitschiene aus Hochleistungskunststoffen entwickelt. Zur Überwachung können Anwender auf den Sensor EC.T zurückgreifen.

Sicherheit an Tiefbohranlagen

Neue Energiekette ersetzt Service Loops

An Tiefbohranlagen in der Öl- und Gas-Industrie herrschen oft extreme Bedingungen. Für eine sichere Leitungsführung des Top Drives hat Igus jetzt den e-loop entwickelt. Die neue modulare Energiekette aus Hochleistungskunststoffen sorgt für einen definierten Biegeradius der Leitungen und hält Vibrationen und Stößen stand.

mehr...

Leitungsführung am Roboter

Rückzugsystem für E-Ketten verhindert Maschinenausfälle

Bilden E-Ketten im Arbeitsbereich eines Roboters Schlaufen, kann dies zu Schäden der Leitungen und Schläuche sowie zu einem Maschinenausfall führen. Aus diesem Grund hat Igus jetzt das neue Low-Cost Rückzugsystem TR.RSEL entwickelt.

mehr...
Anzeige

Energieführungen

Sicher durch Führung

Flexible Energiesysteme erleichtern die zuverlässige Automation. Voraussetzung für den erfolgreichen Roboter-Einsatz ist eine perfekte Integration in bestehende Fertigungsanlagen – eine Aufgabe, die die Kuk-Automation seit vielen Jahren für ihre Kunden übernimmt.

mehr...
Anzeige

3D-Energieketten

In alle Richtungen

Vom Kölner Tribo-Polymerspezialisten Igus kommt die komplett geschlossene und leicht zu öffnende 3D-Energiekette Triflex TRCF100. Ob horizontal, vertikal oder kopfüber - die für Mehrachssysteme in der Robotik entwickelte Energieführung bewegt sich in alle Richtungen.

mehr...

Energiekettensysteme

Ketten, die viel bewegen

Igus ist weltweit als Energiekettenspezialist etabliert. Von ganz groß bis klitzeklein bringt die Kölner Ideenschmiede kontinuierlich neue Ausführungen und Anwendungen auf den Markt. Mit Harald Nehring, Prokurist E-Ketten-Systeme bei Igus, sprach handling-Chefredakteurin Petra Born.

mehr...

News

Mit Igus Zeit gewinnen

Die einfachsten Dinge sind meist die besten. Dies gilt auch für die Montagewerkzeuge von Igus. Der Tribo-Polymerspezialist aus Köln entwickelte speziell für das Öffnen von Energieketten Werkzeuge, mit denen sich die Montagezeit um rund 94 Prozent senken lässt. Die Ausfallzeiten der Maschinen sinken damit.

 

mehr...

News

igus: Neue Glieder für die Energiekette

igus baut das Angebot an aufrollbaren Energiekettensystemen weiter aus. Die neuen "e-spool" Varianten heavy duty (HD) und mit Motorflansch haben noch mehr Kraft. Bei der HD-Variante ist eine extra starke Feder zum Rückzug der e-Kette bei vertikalen Anwendungen eingebaut.

mehr...

E-Spool

Kette einfach aufgerollt

Vor etwa einem Jahr hatte Igus das erste aufrollbare Energiekettensystem vorgestellt – die E-Spool. Nun haben konkrete Kundenanwendungen zu einem weiteren Ausbau des Programms geführt und mehrere Varianten hervorgebracht.

mehr...