Reinraumanlagen

Rafi baut Glassensoren-Produktion aus

Rafi, Hersteller von industrietauglichen PCAP-Touchscreens, hat neue Reinraumanlagen für seine Glassensor-Fertigung in Betrieb genommen.

Rafi-Mitarbeiter bei der Qualitätskontrolle der Gläser. © Rafi

Nach einer grundlegenden Neustrukturierung und Erweiterung seiner Sensorproduktion ist der HMI-Spezialist nun imstande, die Nachfrage nach allen Glasscape-Produktgruppen zu decken. Diese reichen von sehr kleinen und schlanken bis hin zu großen und robusten Touchmodulen. Damit ist das baden-württembergische Elektronikunternehmen nach eigenen Angaben einer von nur wenigen Herstellern in Europa, die industrielle Touchbediensysteme in dieser Größenordnung und Qualitätsklasse anbieten.

Touchmonitore mit Glassensor sind herkömmlichen, auf Foliensensoren basierenden Modellen überlegen: So lassen sich mit Glassensoren auch große Touchscreens mit 24 Zoll oder noch größeren Diagonalen fertigen. Auf dieser Grundlage ist Rafi beispielsweise in der Lage, das Ansprechverhalten seiner Touchscreens optimal an verschiedene Arbeitshandschuh-Arten oder den Kontakt mit leitenden Flüssigkeiten anzupassen und nahezu beliebige Frontglas-Stärken zu verwenden.

Auch bei der Stabilität und Lebensdauer weisen Glassensoren Vorteile auf. Während Foliensensoren materialbedingten Alterungs- und Verformungsfaktoren aufgrund UV-bedingter Vergilbung oder unterschiedlichen Wärmeausdehnungen von Folie und Glassubstrat unterliegen, sind die Glassensoren von Rafi von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius temperaturstabil und eignen sich auch zum Einsatz in Nutzfahrzeugen. Darüber hinaus sind Glassensoren lichttransparenter und gewährleisten durch optisches Bonding auch bei grellem Umgebungslicht eine hervorragende Bildqualität.

Anzeige

„Durch den zukunftssicheren Ausbau unserer Glassensorfertigung sind wir unabhängig von asiatischen Komponentenzulieferern und können die Langzeitverfügbarkeit und Qualität unserer Produkte unter allen Umständen gewährleisten“, erläutert Eric Bulach, Leiter der Abteilung Strategie, Produkte und Märkte bei Rafi. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ampelprinzip

Smarte Wartung von Linearsystemen

Igus hat eine intelligente Lösung für die vorrauschauende Wartung seiner drylin W Linearsysteme entwickelt. Mit dem neuen Linearschlitten bekommt der Instandhalter nach dem Ampelprinzip auf Knopfdruck Informationen über den Wartungsbedarf.

mehr...
Anzeige
Anzeige

3D-Kameras

3D-Daten direkt von der Kamera

Wenn 3D-Bildverarbeitung bei rechenintensiven Anwendungen eingesetzt wird, werden Schnittstellen und CPU-Leistung schnell zum Nadelöhr. Dann ist es praktisch, wenn die 3D-Kamera bereits einen Teil der Rechenarbeit übernimmt – wie etwa Ensenso XR.

mehr...
Anzeige

Corona-Virus

Sensor+Test 2020 fällt aus

Wie viele andere Messen, wird auch die Sensor+Test vom 23. bis 25. Juni 2020 nicht stattfinden können. Grund ist die weiterhin kritische Entwicklung und die bestehende Gefährdungslage aufgrund der Covid-19-Pandemie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierung

Ladungsverstärker mit IO-Link-Technologie

Der Miniatur- Ladungsverstärker mit IO-Link von Kistler verbindet analoge und digitale Kommunikationstechnologie. Er eignet sich für einen breiten Einsatzbereich in der Robotik, der Verpackungsindustrie, im Bereich Lebensmittel und Getränke oder für...

mehr...

Smart Process Gating

Sicherheit für die Smart Factory

Leuze hat neue Varianten seines Sicherheits-Laserscanner RSL 400 verfügbar gemacht. Er kombiniert in einem kompakten Gerät Sicherheitstechnik mit Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme (FTS) und ermöglicht so Absicherung und Navigation.

mehr...