Großbritannien und Irland

Stemmer und MVTec erweitern Kooperation

Stemmer und MVTec erweitern ihre Zusammenarbeit in Großbritannien und Irland. Die Vereinbarung umfasst den Vertrieb der beiden Bildverarbeitungs-Softwarepakete Halcon und Merlic und wird zum 1. September 2019 wirksam.

Stemmer und MVTec erweitern ihre Zusammenarbeit in Großbritannien und Irland. © MVTec, Stemmer

Die neue Vereinbarung baut auf dem aktuell bestehenden Vertriebsabkommen zwischen den beiden Unternehmen auf, das bereits 14 europäische Länder abdeckt.

MVTec Halcon ist eine Bildverarbeitungssoftware mit integrierter Entwicklungsumgebung, die eine schnelle und kostengünstige Erstellung industrieller Bildverarbeitungapplikationen ermöglicht. Sie bietet eine Plattform für Systemintegratoren und die Entwicklung von OEM-Bildverarbeitungslösungen oder -Subsystemen. Dank der Portierbarkeit auf verschiedene Mikroprozessoren/DSPs, Betriebssysteme und Compiler ist die Software für den Einsatz in Embedded-Vision-Systemen geeignet. MVTec Merlic ist eine all-in-one Bildverarbeitungssoftware, mit der sich Komplettlösungen ohne Programmierung realisieren lassen.

Mark Williamson, Managing Director von Stemmer, erklärt: „Wir freuen uns, unser bestehendes Softwareportfolio in Großbritannien und Irland mit Halcon und Merlic erweitern zu können. Kunden von Stemmer profitieren vom Zugang zu MVTecs zukunftsweisenden Softwaretools mit leistungsstarken Funktionen für 2D- und 3D-Applikationen sowie modernsten Deep-Learning-Verfahren.”

Gerhard Wagner, Sales Director EMEA bei MVTec, äußert sich ebenfalls erfreut: „Wir haben mit Stemmer eine starke Partnerschaft in vielen Teilen Europas aufgebaut. Nun freuen wir uns auf die Zusammenarbeit in Großbritannien und Irland. Stemmer hat auch dort ein großes Team, das in der Lage ist, OEM-Kunden, Maschinenbauern und Systemintegratoren umfassenden Support und Entwicklungsdienstleistungen anzubieten.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messsysteme

Highspeed-Inspektion

Drei neue Produktserien von LMI Technologies wollen die Inline-Qualitätsprüfung auf ein neues Niveau heben. Die 3D-Laserprofil- und Snapshot-Sensoren aus der Gocator-Reihe sowie der Gomax Smart Vision Accelerator, ein Plug-and-Play-Gerät zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige