Expansion

Membrain eröffnet Niederlassung in der Schweiz

Die Münchner Membrain hat eine Niederlassung in der Schweiz eröffnet, die von Sven Stocker geleitet wird.

Sven Stocker leitet die neue Niederlassung in der Schweiz. © Membrain

Im Zuge der Internationalisierung betreut Membrain seit August Kunden und Interessenten direkt von der Niederlassung in der Nähe von Bern aus. Damit bietet der Softwarehersteller für die Entwicklung von Business Apps und Standard-SAP-Modulen seinen Kunden vor Ort direkte und umfassende Unterstützung bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Weitere Ausbaupläne sind bereits in der Vorbereitung.

Mit mehr als 15 Jahren Expertise und 400 aktiven Kunden in den Bereichen Mobility, Business Apps und Industrie 4.0 hat sich MembrainRTC – mobile platform 4.0 nach Unternehmensangaben am Markt etabliert. Dabei wurden in den letzten Jahren zahlreiche Digitalisierungsprojekte bei Unternehmen wie Mubea Präzisionsstahlrohr, Stäubli, ABB Schweiz, Huber + Suhner und dormakaba Schweiz von Membrain realisiert. Als SAP Silver-Partner entwickelt der Hersteller seit 2018 auch SAP Fiori (Business) Apps. Dank des SAP SDK for iOS (und for Android) lassen sich Smartphone-Anwendungen auch für SAP On-Premise entwickeln. Egal auf welchen SAP-Geschäftsprozess zugegriffen werden soll. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Apps für die digitale Fabrik

Instandhaltung to go

Membrain zeigt auf der Automatica Apps rund um das Thema digitale Fabrik. An einem Modell werden verschiedene Szenarien wie Produktionsprozesse digitalisiert, optimiert und mobil gemacht. Zudem präsentiert das Münchener Softwareunternehmen seine...

mehr...

Neuer Markenauftritt

Aus SKF wird Ewellix

Nach fünfzig Jahren als Teil der SKF-Gruppe wurde SKF Motion Technologies (SMT) im Dezember 2018 durch Triton Partners übernommen. Jetzt präsentieren die Lineartechnikspezialisten ihren neuen Markenauftritt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige