Montagearbeitsplatz

Smarter Arbeitsplatz für Einsteiger

Die Euromicron-Tochter Elabo, Spezialist für elektronische Arbeitsplatz- und Testsysteme, bietet auf Basis der Fabriksoftware Elution Lösungsansätze für die 4.0-Implementierung – von der Experimentierphase am Einzelarbeitsplatz bis zur vollvernetzten Produktion.

Der Montagearbeitsplatz FIM (Flexible Innovative Mounting) © Elabo

Der Elabo E-Case bietet einen digitalisierten Arbeitsplatz im Kleinformat und ermöglicht Erstanwendern und Berufsschülern einen unkomplizierten und kostengünstigen Einstieg in die Industrie 4.0-gestützte Produktion. Die Montage am Leitfaden einer individuellen digitalen Assistenz (Werkerführung) kann mithilfe des E-Case ebenso erprobt werden wie die Nutzung intelligenter Materialschütten oder die automatische Parametrisierung von Messgeräten.

Bei einer umfassenden Implementierung des Elabo-Digitalisierungskonzepts lässt sich zum Beispiel der Montagearbeitsplatz FIM (Flexible Innovative Mounting) realisieren. Alle Systeme lassen sich mittels der Elution-Software exakt an sämtliche nutzer- und prozessspezifische Anforderungen anpassen. Zudem ermöglicht das Zusammenspiel von Arbeitsplatzsystem und Fabriksoftware ein umfassendes Datenmanagement: Ohne Weiteres können fertigungsbezogene Arbeitsanleitungen in Text und Bild hinterlegt oder Verknüpfungen mit ERP- oder MES-Systemen hergestellt werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergonomischer Arbeitsplatz

Alles in Reichweite

Der Avero Kitting Arbeitsplatz eignet sich für das Gruppieren und Verpacken von Montage- oder Kleinteilesets, bei der Vorbereitung von Montagesätzen sowie beim Vereinzeln von Großgebinden in Kleinteilekisten.

mehr...