Ergonomisches Befestigungssystem

Schrauben mit kurzen Impulsen

Das ergonomische Befestigungssystem (ETS) von Ingersoll Rand verschraubt das Befestigungsmaterial durch kurze Impulse, wodurch die Bedienperson entlastet wird und die Kontrolle über das Werkzeug behält.

Das ETS ist für die Akkuschraubwerkzeuge der QX Series in Pistolen- und Winkelausführung erhältlich. © Ingersoll Rand

Der ergonomisch verbesserte Algorithmus für die Motorsteuerung minimiert die Durchschnittskraft, die von der Bedienperson wahrgenommen wird, und schützt vor Verletzungen. Das ETS ist für die Akkuschraubwerkzeuge der QX Series in Pistolen- und Winkelausführung mit einem Drehmoment von 1,6 bis 80 Newtonmeter erhältlich. Hersteller von Kraftfahrzeugen, Agrar- und Schwerlastfahrzeugen sowie in allgemeinen Industriezweigen nutzen die Serie von Ingersoll Rand für präzise Drehmomentkontrolle. Dank der neuen ETS-Werkzeuge wird die Rückschlagkraft reduziert und auf einen Drehmoment-Gegenhalter kann verzichtet werden. Die ETS-Werkzeuge lassen sich auch an nur schwer erreichbaren Stellen mobiler einsetzen und eignen sich für den Einhandbetrieb, wo höchste Flexibilität gefordert ist. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Desoutter

Virtuelles Kabel für Akkuschrauber

Bei der Nutzung von Akkuwerkzeugen müssen Anwender bisher aufpassen, dass die kabellosen Montagewerkzeuge nicht an einem anderen Platz in der Linie genutzt werden – mit der Gefahr von Fehlverschraubungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flexible Montagekonzepte

Das ist ja so vorhersehbar

Flexible, digitale Montagekonzepte. Digitale Fabrik-Planung ist längst kein Phantasiekonstrukt mehr. Mit Flexcell hat Ipolog ein Konzept entwickelt, mit dem die Produktion nicht in einer Linie sondern in einzelnen Zellen stattfindet.

mehr...

Arbeitsplätze

Schrank mit Gesichtserkennung

Biometrische Daten zur Verifikation haben sich bereits in Bereichen wie Smartphones und Tablets sowie bei der Zutrittskontrolle bewährt. Hahn+Kolb setzt auf das gleiche System bei der Sicherheit von Schranksystemen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige