Assistenzsystem

Fehlervermeidung in der Fließfertigung

Das Assistenzsystem Local Positioning System (LPS) von Sarissa wird in der Fließfertigung zur Qualitätssicherung erfolgreich eingesetzt. Mit dem System werden die Positionen von handgehaltenen Werkzeugen bei Verschraubungsprozessen erkannt, zum Beispiel bei der Unterbodenmontage für Fahrzeugböden.

© Sarissa

Die Technologie von Sarissa kann in komplexen Montagesituationen wie der Fließfertigung und der Überkopfverschraubung eingesetzt werden. Das System erkennt die Position von handgehaltenen Werkzeugen millimetergenau und stellt sicher, dass die Schrauben an der richtigen Stelle und in der korrekten Reihenfolge angezogen werden. Bestehend aus Sendern, die am Werkzeug befestigt sind, sowie einer oder mehreren Empfangseinheiten, observiert das LPS das Schrauber-Bit. Wird an bewegten Werkstücken gearbeitet, referenziert der Werkzeugsensor auf ein bewegtes Koordinatensystem und berechnet die Position. Zudem soll durch den Einsatz von mehreren Empfängern sichergestellt werden, dass die bewegten Werkstücke reibungslos von Empfänger zu Empfänger „weitergereicht“ werden. Eventuelle Fehler im Montageprozess sollen mit dem LPS bereits während der Wertschöpfung vermieden werden.

Einsetzbar ist das Sarissa LPS als flexibles Assistenzsystem oder als reiner 3D-Koordinatenlieferant. Es ist werkzeug- und herstellerunabhängig und kann auch für Greifprozesse eingesetzt werden, um die Positionen der Hände des Werkers zu erkennen. Sollte die Anwendung bereits eine Werkerführung haben, kommt nur der Koordinatensensor zum Einsatz, der mit der vorhandenen Werkerführung über die Schnittstellen kommuniziert. Er übergibt der übergeordneten Steuerung die Raumkoordinaten und somit den Ort des Werkzeuges oder der Hände des Werkers. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handgelenk-Transmitter

Transmitter gerelauncht

Der Handgelenk-Transmitter von Sarissa ist Bestandteil des ultraschallbasierten Assistenzsystems Local Positioning System (LPS). Im Rahmen von Industrie 4.0 werden Positionsdaten im Raum zur Qualitätssicherung in den Bereichen Montage,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lager

Dynamisches Duo: Arbeitsplatz und Wearable Scanner

Vom Wareneingang und Versand über die Kommissionierung bis zur Inventur ist ein reibungsloser Prozessablauf unabdingbar, während die vollständige Automatisierung der Arbeitsschritte häufig nicht möglich ist. Wanzl bietet dafür eine smarte Lösung:...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Montage-Assistent

20 Prozent produktiver mit Klaus

Die Digitalisierung ist für die manuelle Fertigung schwierig zu meistern. Besonders in den Bereichen, wo individuelle Produktion und kleine Kenngrößen gefragt sind, ist eine Automatisierung wirtschaftlich oft nicht realisierbar. Hier kann der...

mehr...