Assistierte Arbeitsplätze

Zeitgemäß produzieren, Wachstum unterstützen

Assistierte Arbeitsplätze in der Elektrotechnik-Fertigung. Stego Elektrotechnik, Hersteller von Schaltschrankklimatisierung, führt den gesamten Montageprozess mithilfe des Assistenten durch: Als Werkerassistenzsystem leitet der Ulixes-Assistent den Mitarbeiter visuell durch die Arbeitsschritte und überprüft diese in Echtzeit.

Bei Stego im Einsatz: Der Assistent führt den Mitarbeiter visuell durch die Arbeitsschritte. © Ulixes/Stego

Seit der Gründung 1980 entwickelt, produziert und vertreibt Stego Elektrotechnik ein Produktsortiment zum Schutz elektrischer und elektronischer Komponenten. Schaltschrankheizungen, Filterlüfter, LED-Leuchten, Thermostate, Hygrostate und Schaltschrankzubehör sorgen für optimierte Klimabedingungen in verschiedensten Umgebungen und sorgen für dauerhaft verlässlichen Betrieb sensibler Bauteile.

Der Assistent: ausgereift und in der Praxis bewährt
Die Herausforderung für Stego war, das Unternehmenswachstum mit zusätzlichen Arbeitsplätzen und einer effizienteren Produktion adäquat zu unterstützen, ohne die Produktionsfläche zu vergrößern. Arbeitspläne sollten automatisiert und zeitgemäße Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter geschaffen werden. „Wir wollten keine vollständige Automatisierung durch Roboter, sondern bestehende Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen“, so Geschäftsführer Elmar Mangold. Besonders wichtig war es dem Hersteller, über eine Digitalisierung der Prozessabläufe die Fehler- und Reklamationsquote zu senken.

Anzeige

Die Wahl fiel auf den Assistenten von Ulixes. Ausgereift und bereits seit Jahren erfolgreich am Markt etabliert, überzeugte die Lösung vor allen Dingen durch ihre umfängliche Werkerführung und die produktunabhängigen, flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Die kompakte und platzsparende Bauweise des Systems sollte für eine optimale Ausnutzung der vorhandenen Fläche sorgen. Laut Stego war von den betrachteten Lösungen letztlich nur der Assistent in der Lage, alle Anforderungen in Summe zu erfüllen.

Die komplette Montage der Thermal Management Produkte wird vom Assistenten angeleitet und begleitet. © Ulixes/Stego

Klare Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen
Ulrike König ist in der Stego-Arbeitsvorbereitung tätig und für die Erstellung der Workflows sowie das Einlernen neuer Mitarbeiter zuständig: „Ich komme aus dem kaufmännischen Bereich und habe keinerlei IT-Erfahrung. Die Bedienung des Assistenten ist so einfach, dass wirklich jeder, der Interesse zeigt, damit umgehen kann.“

Die komplette Montage der Thermal-Management-Produkte wird vom Assistenten angeleitet und begleitet. Derzeit wird bei Stego an insgesamt 13 Arbeitsplätzen in Deutschland und Frankreich die Fertigung vollständig assistiert durchgeführt. Für die Durchführung der Kontrollarbeiten sind zusätzliche Geräte wie Handscanner und Drehmomentschrauber über entsprechende Schnittstellen integriert. Pro Arbeitsplatz werden derzeit 20 Produkte in verschiedenen Prozessen montiert und auf ihre Qualität überprüft – durch sämtliche Arbeitsabläufe führt der Assistent.

Elmar Mangold resümiert: „Bei seiner Einführung waren die Mitarbeiter zunächst skeptisch. Mittlerweile arbeiten sie jedoch gerne mit dem Assistenten, schätzen ihren modernen Arbeitsplatz und sehen die Anleitung als signifikante Erleichterung in ihrem Arbeitsalltag.“ Laut Stego-Produktionsleiter Emanuele Di Franco konnten auch die gewünschten Qualitätsverbesserungen umgesetzt werden, sodass die Fehlerrate seither gegen Null tendiert.

Weltweiter Einsatz geplant
Die Erfolgsgeschichte geht weiter: STEGO will auch in Zukunft mit Ulixes zusammenarbeiten. Sukzessive sollen so Warenein- und ausgang, Kommissionierung und Verpackung mit dem Assistenten optimiert werden. Elmar Mangold plant sogar, den Assistenten weltweit an den Stego-Produktionsstandorten einzusetzen. Er ist von seinen assistierten Arbeitsplätzen überzeugt: „Mit der Einführung des Assistenten hat sich die Effizienz unserer Fertigung deutlich erhöht.“ pb


Oguz Budak, Leitung Ulixes Solutions © Ulixes

ulixes Solutions:
„Im Geschäftsbereich Solution konnten wir bereits unzählige Kundenanwendungen für verschiedene Branchen schlüsselfertig umsetzen und deutliche Mehrwerte für unsere Kunden generieren: von einfach-assistierten bis hin zu ERP- oder MES-gestützten Arbeitsplätzen. Eine anschließende Schulung sorgt dafür, dass Kunden zukünftige Anwendungen einfach selbst erstellen können.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Möbelsystem

Der Connector macht´s

Das Arbeitsplatz- und Möbelsystem Elneos Connect von Erfi (Ernst Fischer) basiert auf einem L-Basisprofil aus Aluminium, das weitere Profile für unterschiedliche Anwendungen aufnehmen kann und dadurch den Arbeitsplatz flexibel macht.

mehr...

Montagetechnik

Smarte Teamarbeit

Mit Modulen von Suspa lassen sich diverse Variationen an Sitz-Steh-Arbeitsplätzen realisieren. Aus Baukastenkomponenten können je nach Platzbedarf und individueller Anforderung vier verschiedene Tischuntergestelle gebaut werden: Fix Frame, Vari...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Datenerfassung

Holster und Köcher für Scanner

Böckenholt beliefert Hersteller und Distributoren von MDE-Geräten mit Taschen und Tragevorrichtungen für die professionelle Handhabung. Der Zulieferer fertigt für Scanner, Handhelds und Tablets nicht nur Holster und Köcher, sondern entwickelt...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertische

Durch Luft befördert

Lasten bis zu 4.000 Kilogramm pro Quadratmeter können auf den Fixgleit-Elementen von Orimair schonend und praktisch reibungsfrei auf einem Luftfilm gefördert werden. Insbesondere bei weichen und empfindlichen Oberflächen sei das ein Vorteil, da die...

mehr...

Suspa

Sitz-Steh-Arbeitsplätze im Baukasten

Suspa hat ein Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze vorgestellt, mit dem sich unterschiedliche Office-Tisch-Lösungen konzipieren lassen. Damit unterstreicht das Unternehmen die Bedeutung von Flexibilität und Ergonomie für die Arbeitswelt.

mehr...