Elektrostapler

Still hilft Brauerei bei Desinfektionsmittel-Produktion

Während der Corona-Pandemie lässt die Grönwohlder Hausbrauerei auf seinen Produktionsflächen Desinfektionsmittel produzieren. Still unterstützt dieses Engagement und stellt kostenfrei einen Elektrostapler für die betriebliche Logistik zur Verfügung.

Still unterstützt die Produktion von Desinfektionsmitteln in der Grönwohlder Hausbrauerei. © Still

Tausende Liter Desinfektionsmittel werden in den nächsten Wochen auf dem Gelände der Grönwohlder Hausbrauerei im Kreis Stormarn hergestellt. Die Produktion, die Verantwortung und den Vertrieb übernehmen ausschließlich Apotheken, die derzeit eine befristete Ausnahmegenehmigung für die Produktion haben. Grönwohlder möchte in dieser Krisenzeit helfen und stellt die Technologie sowie Arbeitskraft zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Durch diese großen Kapazitäten sind die Apotheken dazu in der Lage, in sehr kurzer Zeit viel dringend benötigtes Desinfektionsmittel herzustellen.

Still stellt Elektrostapler zur Verfügung
Die Logistik auf dem Brauereigelände wird durch die Unterstützung des Intralogistikers Still möglich. Das Hamburger Unternehmen stellt für den Produktionszeitraum einen Elektrostapler der RX-20-Serie kostenfrei zur Verfügung. „Die aktuelle Situation ist eine große Herausforderung für uns alle. Umso wichtiger ist es uns jetzt, Solidarität zu zeigen“, erklärt Still-Geschäftsführer Thomas A. Fischer. „Daher unterstützen wir sehr gerne das tolle Projekt der Grönwohlder Hausbrauerei mit unserer logistischen Kompetenz und einem leistungsstarken E-Stapler.“

Anzeige

Der RX 20-20 ist ein leistungsstarker, kompakter und wendiger Stapler mit der höchsten Umschlagleistung seiner Klasse. Mit einer Lithium-Ionen-Batterie und dem unkomplizierten Batteriewechsel ist er zudem nahezu rund um die Uhr verfügbar.

Torsten Schumacher, Biersommelier in der Grönwohlder Hausbrauerei. © Still

„Bisher ist auf unserem Gelände ein Niederhubwagen von Still im Einsatz. Dass wir jetzt einen leistungsstarken und sicheren Stapler nutzen können, erleichtert unsere Arbeit enorm“, freut sich Torsten Schumacher, Biersommelier in der Grönwohlder Hausbrauerei. „Dass wir so viel Unterstützung für unsere Initiative erhalten, ist eine tolle Bestätigung dafür, dass wir das Richtige tun. Dafür herzlichen Dank!“

Weitere Hilfe kam von einem Still-Partner aus der Nachbarschaft in Hamburg Billbrook: Pfaff Spezialtransporte übernahm kostenfrei und unkompliziert den Transport des Staplers nach Grönwohld. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dematic

Automatisiertes Palettenlager aus dem Baukasten

Dematic hat seine Automatisierungslösung für die Lagerung von Paletten optimiert. Das Standardised Automated Pallet Storage ist ein modulares System, das aus einem Regalsystem, Regalbediengeräten mit Lastaufnahmemittel, einer Software und der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergonomischer Arbeitsplatz

Alles in Reichweite

Der Avero Kitting Arbeitsplatz eignet sich für das Gruppieren und Verpacken von Montage- oder Kleinteilesets, bei der Vorbereitung von Montagesätzen sowie beim Vereinzeln von Großgebinden in Kleinteilekisten.

mehr...