Fachpack 2021

Neues Logo und neuer Slogan für die Fachpack

Die Fachpack 2021soll wie geplant vom 28. bis 30. September stattfinden. Die Vorbereitungen dafür laufen. Nach dem turnusbedingten Pausenjahr 2020 geht die Messe mit dem Slogan „Wir machen Zukunft“ an den Start.

Die Fachpack hat ihr Logo und ihren Slogan erneuert. © NürnbergMesse

„In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit der Positionierung der Fachpack auseinandergesetzt und mit vielen Unternehmen und Partnern gesprochen“, so Heike Slotta, Executive Director Exhibitions bei der NürnbergMesse. „Auf der Fachpack entstehen Impulse für Neues, werden Trends gesetzt und neue Wege gegangen.“

Umweltgerechtes Verpacken im Blick
Nun präsentierte die Fachpack ein neues Logo, den PackPin, eine Art moderne Stecknadel, und einen neuen Slogan. Der neue Slogan „Wir machen Zukunft“ sei Programm auf der Messe 2021, zum Beispiel in Form des nach wie vor aktuellen Leitthemas „Umweltgerechtes Verpacken“. Die Messe stellt sich damit den gesellschaftlichen Herausforderungen der Verpackungsbranche und will Best-Practice-Lösungen für umweltgerechte Verpackungslösungen medienwirksam darstellen und positiv in die öffentliche Diskussion bringen.

Es werden recycelte oder recyclingfähige Verpackungen, ressourcenschonende Materialien, Mehrwegverpackungen und -systeme sowie umweltfreundliche Prozesse präsentiert. Material, Technik und Prozesse werden neu gedacht. Darüber hinaus greift die Fachpack wichtige Trends der Verpackungsbranche auf, gibt neue Inspirationen und Denkanstöße in ihrem Rahmenprogramm, in den Foren Packbox und Techbox, den Sonderschauen, Workshops, Treffpunkten und Preisverleihungen wie zum Beispiel dem Deutschen Verpackungspreis.

Anzeige

Nach Corona tragen Messen zur Reaktivierung der Geschäfte bei
In der nahen Zukunft im September 2021 – in eineinhalb Jahren – werde hoffentlich auch das Thema Corona im Griff oder gar Vergangenheit sein, so der Veranstalter. Derzeit sei noch nicht absehbar wann genau das sein und wie sich die Wirtschaft weiter entwickeln werde. Nach der Krise helfen Messen, die Geschäfte der Unternehmen wieder anzukurbeln, bestehende Kundenkontakte zu reaktivieren und neue Geschäftskontakte aufzubauen. Denn kein Webinar, kein video call und keine VR-Anwendung ersetzten auf Dauer den persönlichen Austausch und den Händedruck zwischen Geschäftspartnern, wie es auf Messen der Fall sei. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dematic

Automatisiertes Palettenlager aus dem Baukasten

Dematic hat seine Automatisierungslösung für die Lagerung von Paletten optimiert. Das Standardised Automated Pallet Storage ist ein modulares System, das aus einem Regalsystem, Regalbediengeräten mit Lastaufnahmemittel, einer Software und der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergonomischer Arbeitsplatz

Alles in Reichweite

Der Avero Kitting Arbeitsplatz eignet sich für das Gruppieren und Verpacken von Montage- oder Kleinteilesets, bei der Vorbereitung von Montagesätzen sowie beim Vereinzeln von Großgebinden in Kleinteilekisten.

mehr...