E-Commerce und Industrie 4.0 fordern die Supply Chain

Pünktlichkeit ist eine Zier…

Der Einfluss des boomenden E-Commerce und die industriellen Veränderungen – Stichwort Industrie 4.0 – stellen sowohl die Intralogistik als auch die klassische Transportlogistik vor große Herausforderungen. Hohe Lieferzuverlässigkeit bei einer stetig steigenden Artikelvielfalt, immer kleinere Losgrößen und ein wachsendes Auftragsvolumen sowie schwankende Retourenquoten erfordern hocheffiziente Lager- und Versandabläufe. Denn wer mit Pünktlichkeit, Schnelligkeit, Fehlerfreiheit und Supply-Chain-Transparenz punkten kann, erzielt entscheidende Wettbewerbsvorteile. Dafür investieren Industrie, Handel und Dienstleister verstärkt in moderne Intralogistiksysteme.

Von der Systemplanung und -beratung über die Implementierung bis hin zum After-Sales-Service begleitet SSI Schäfer seine Kunden. (Fotos: SSI-Schäfer)

Mit effizienten Lager- und Logistiksystemen und intelligenten Materialflusslösungen steht Anwendern bei der Optimierung ihrer Intralogistik und der Effizienzsteigerung ihrer Supply Chain ein breites Produkt- und Lösungsspektrum von SSI Schäfer zur Verfügung. Dieses erstreckt sich von manuellen und teilautomatisierten Systemen bis hin zum vollautomatischen Case Picking und bietet dem Kunden einen bedeutenden Vorteil: ein Konzept aus einer Hand.

Passend zu den derzeitigen Veränderungen im E-Commerce wird Korbinian Sapper, Senior Process Architect bei SSI Schäfer, im Rahmen einer Vortragsreihe rund um die Thematik „Intralogistik in Zeiten des E-Commerce – Technologien und Potenziale“ am Donnerstag, den 07.05.2015 von 15:00 bis 16:30 in Forum II Halle A4 referieren. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Supply Chain-IT

Rechnet sich schnell

"Prozesseffizienz in der Supply Chain" möchte ICS International Besuchern nahebringen. Das IT-Systemhaus demonstriert, wie Bestände und Warenbewegungen mit neuen Hard- und Softwaretechnologien optimiert werden. Mobile Datenerfassung,...

mehr...
Anzeige

Piece Picking

Smarte Robotik zur Kommissionierung

Markttrends wie Omnichannel-Distribution, Losgröße 1, immer kürzere Auftragsdurchlaufzeiten und Lieferzyklen sowie die Handhabung einer größer werdenden Sortimentsvielfalt stellen hohe Anforderungen an die Intralogistik.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierter Transport

Elf FTF sollt ihr sein

Sauer Polymertechnik hat für seinen Produktionsstandort Föritztal von Jungheinrich ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) mit elf Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) vom neuen Typ ERC 213a geordert, die in zwei Hallen den Materialfluss zwischen...

mehr...

Palettengabel

Gute Sicht, ruhiger Lauf

Die Generation G der 3/2/1-Palettengabeln von Meyer ermöglicht beim Aufnehmen der Paletten optimierte Sichtverhältnisse in der Ladesituation, durch den synchronen Gleichlauf der Gabelzinken und die schnellen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten...

mehr...

Lithium-Ionen-Batterien

Für jeden die passende Batterie

Linde Material Handling erweitert sein Lithium-Ionen-Batterieportfolio. Im Traglastbereich von zwei bis 3,5 Tonnen (Linde E20 bis E35) gibt es neben den Kapazitätsklassen mit 24,1 und 60,3 Kilowattstunden neuerdings die größere Batterievariante mit...

mehr...