Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa 45.000 Fachbesucher.

1.600 Ausstelle und etwa 45.000 Fachbesucher werden vom 24. bis 26. September 2019 in Nürnberg erwartet. © Nürnberg Messe

Als Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik ist sie heute der Treffpunkt der europäischen Verpackungswirtschaft.2018 kamen 38 Prozent Aussteller und 25 Prozent der Fachbesucher aus dem überwiegend europäischen Ausland. Was macht die Attraktivität der Fachpack aus? „Vor allem drei Dinge sind es, die Aussteller und Besucher an der Fachpack heute ganz besonders schätzen“, so Cornelia Fehlner, die seit 2017 Leiterin der Fachpack ist: „Ihre Dauer, immer drei knackige Tage; das nahezu komplette Angebot entlang der Prozesskette Verpackung – von den Maschinen und der Logistik über die Packstoffe und Packhilfsmittel bis hin zu Druck und Veredelung; sowie das attraktive Rahmenprogramm mit den beliebten Vortragsforen Packbox und Techbox, den trendigen Sonderschauen und spannenden Preisverleihungen.“ In diesem Jahr lautet das Slogan der Messe „Morgen entsteht beim Machen“ und das Leitthema „Umweltgerechtes Verpacken“. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Branchenkompass

Fachpack: Gezielt über die Messe

Am 25. September öffnet die Fachpack, 1.500 Aussteller werden ihre Neuheiten aus der Verpackungstechnik präsentieren. Die Messe Nürnberg hat die Hallen nach Themenschwerpunkten sortiert und einen Branchenkompass ausgearbeitet.

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige