Smartphones und Tablets schneller montieren

Die Zelle ersetzt den Menschen

JOT Automation, Anbieter von Test- und Produktionslösungen, stellt die JOT V4 Assembly Cell vor, die zu einer Beschleunigung der Präzisionsmontage von leistungskritischen Komponenten von Smartgeräten und einer Verbesserung der Fertigungsqualität beitragen soll. Die automatisierte Lösung ermöglicht Markenherstellern, kleinere und intelligentere Geräte mit Spitzenqualität Zeit auf den Markt zu bringen, unabhängig von ihrem Standort.

Scannereinheit für die Fehlerkontrolle in der JOT-Montageeinheit für Smartgeräte. (Fotos: JOT)

„Die für die Feinmontage von zukünftigen Smartphones und Tablets notwendigen Arbeiten können nicht mehr von Menschenhand ausgeführt werden. In der Hochgeschwindigkeits-Massenfertigung ist unmöglich, mit bloßen Händen die in der 3C-Industrie (Computer, Kommunikation und Verbraucherelektronik) üblichen Toleranzbereiche von weniger als 0,1 Millimeter einzuhalten“, meint Ville Vatanen, Direktor bei JOT Automation.

„Unsere Montagezellen mit Sichtkontrolle ermöglichen eine zuverlässige und einfache Montage von kleinen, leistungskritischen Komponenten, wie Kameras, Mikrofonen, Lautsprechern, Berührungsbildschirmen und Vibra-Akkus. Die Bedienung setzt keine speziellen Fähigkeiten voraus. Einfachheit ist unser Hauptprinzip bei der Entwicklung von Montagezellen der Zukunft.“

Montageeinheit für Smartgeräte: Bei den feinen Strukturen ist Montage per Hand fast unmöglich.

Die auf Standardmodulen basierende JOT V4 AssemblyCell kann für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Die geeigneten Module können flexibel für den jeweiligen Einsatz ausgewählt werden. Es müssen keine Funktionen gekauft werden, die zum jeweiligen Zeitpunkt nicht benötigt werden. Der Anwender kann die Module je nach aktuellem Bedarf auswählen und die Funktionsweise der Maschine später je nach Anwendung und Volumen neu anpassen.

Anzeige
Nach der Montage müssen die Geräte visuell in einer eigenen Einheit untersucht werden.

Darüber hinaus eignet sich die Desktoplösung dank zahlreicher Optionen der Materialaufgabe und ihrer Kompaktheit (Platzbedarf 0,35 m2) für Werklayouts aller Art. Sie ist als In-Line und Off-Line Ausführung erhältlich (kurze Lieferzeiten, nur einige Wochen). Die JOT V4 AssemblyCell wird auf der Nepcon China in Shanghai vom 21. bis 23. April vorgestellt. bw

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Shadowboards

Fehlt hier was?

Die Lean-Manufacturing-Experten von Neolog präsentieren flexible Rohrklemmsysteme der beiden Durchmesser 28 und 28,6 Millimeter. Neben diesen Systemen  bietet das Unternehmen erstmals auch Shadowboards an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige