Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

Die Handling-Portale lassen sich frei im Baukastenprinzip zusammenstellen und erfüllen anspruchsvolle Anforderungen etwa in der Montageautomation, in Mess- und Prüfanwendungen oder im Labor. © SMC Deutschland

Mit einem frei gestaltbaren Baukasten für Handling-Portale etwa von SMC hat der Anwender eine Lösungen für diverse individuelle Applikationen. Eine Auswahl an elektrischen Antrieben und Verbindungselementen entwickelt SMC maßgeschneiderte Handling-Portale, die vor Ort beim Anwender nur noch zusammengebaut werden müssen – egal ob Linien-, Flächen- oder Raumportal. Basierend auf der 24-Volt-DC-Schrittmotortechnik mit Ist-Positionserkennung stehen verschiedene elektrische Antriebstypen zur Verfügung.

Besonders für Schub-Anwendungen geeignet sind die elektrischen Zylinder mit Führungsstange der Serie Leyg, die je nach verfügbarem Bauraum mit parallel oder axial angebrachten Motoren geliefert werden können. Die Schlittenantriebe der Serien LEFS und LEFB, die per Kugelumlaufspindel oder Riemen angetrieben werden, kommen beim Aufnehmen und Bewegen von Teilen zum Einsatz. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...