Energieführungen

Flexibler Führungskanal für Hallenkrane

Das niederländische Unternehmen CraneSolutions verbaut neuerdings das Easy Guide System von Tsubaki Kabelschlepp. Der flexible Führungskanal macht es möglich, bei Hallenkranen auf umständliche Festoon-Systeme zu verzichten.

Das Easy Guide System ist ein neuer Führungskanal für Energieketten, der speziell für den Einsatz in Kranen entwickelt wurde. © Kabelschlapp

Im Frühjahr 2018 erhielt CraneSolutions einen Auftrag über insgesamt zehn Einträgerlaufkrane. Der Auftraggeber: Ein Hersteller von Greifern für Schüttgutkrane, der seine Produktionslinie erweitern wollte – und zwar um neun kleinere Hallenkrane mit Hebekapazitäten bis zu 5.000 Kilogramm und Spannweiten bis zu 8.340 Millimeter sowie ein großes Modell mit einer Hebekapazität von 15.000 Kilogramm und einer Spannweite von 19.100 Millimeter. Die Hubhöhe beträgt jeweils rund fünf Meter. Hallenkrane dieser Art gehören für CraneSolutions zu den Standard-Aufträgen. In diesem Fall allerdings gibt es eine Besonderheit: „Es sind mit die ersten Krane, die wir mit dem Easy Guide System von Tsubaki Kabelschlepp ausliefern“, erläutert Jacco Hus, Electrical Engineer bei CraneSolutions. „Diese flexible Führung von Energieketten hat bei uns die Festoon-Systeme mit Kabelschlaufen abgelöst, die wir bislang verwendet hatten.“

Das Easy Guide System ist ein neuer Führungskanal für Energieketten, der speziell für den Einsatz in Kranen entwickelt wurde. Er ist platzsparend und lässt sich schnell mit wenigen Bauteilen montieren. „Das Easy Guide System macht es möglich, bei Hallenkranen mit Energieketten auf lose herabhängende Festoon-Schlaufen zu verzichten“, erläutert Grego Ernst, CEO und Inhaber von Wisman Techniek, dem niederländischen Partner von Kabelschlepp. Das System sei außerdem weniger fehleranfällig.

Anzeige
Seit kurzem verbaut das niederländische Unternehmen CraneSolutions das Easy Guide System in seinen Kranen. © Kabelschlapp

Im Fall von CraneSolutions ist das Easy Guide System Bestandteil eines Komplettpakets: Kabelschlepp beziehungsweise Wisman Techniek liefern auch die passenden Energieketten sowie Leitungen und Kabel anschlussfertig konfektioniert. Als Energiekette kommt in allen Kranen das Modell QuickTrax 0320 mit außen aufklappbaren Bügeln zum Einsatz. CraneSolutions erhält zudem die benötigten Kabel aus dem Leitungsprogramm Traxline. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolbenstangenlose Aktuatoren

Die richtige Mischung finden

Systementwickler, die sich für kolbenstangenlose Aktuatoren entscheiden, stehen vor der Wahl. Fast jede Kombination aus Gleitgewindetrieb, Kugelgewindetrieb oder Steuerriemen mit Gleit-, Kugellager- oder Rollenführungen könnte zur optimalen Lösung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ampelprinzip

Smarte Wartung von Linearsystemen

Igus hat eine intelligente Lösung für die vorrauschauende Wartung seiner drylin W Linearsysteme entwickelt. Mit dem neuen Linearschlitten bekommt der Instandhalter nach dem Ampelprinzip auf Knopfdruck Informationen über den Wartungsbedarf.

mehr...