Energieführungen

Flexibler Führungskanal für Hallenkrane

Das niederländische Unternehmen CraneSolutions verbaut neuerdings das Easy Guide System von Tsubaki Kabelschlepp. Der flexible Führungskanal macht es möglich, bei Hallenkranen auf umständliche Festoon-Systeme zu verzichten.

Das Easy Guide System ist ein neuer Führungskanal für Energieketten, der speziell für den Einsatz in Kranen entwickelt wurde. © Kabelschlapp

Im Frühjahr 2018 erhielt CraneSolutions einen Auftrag über insgesamt zehn Einträgerlaufkrane. Der Auftraggeber: Ein Hersteller von Greifern für Schüttgutkrane, der seine Produktionslinie erweitern wollte – und zwar um neun kleinere Hallenkrane mit Hebekapazitäten bis zu 5.000 Kilogramm und Spannweiten bis zu 8.340 Millimeter sowie ein großes Modell mit einer Hebekapazität von 15.000 Kilogramm und einer Spannweite von 19.100 Millimeter. Die Hubhöhe beträgt jeweils rund fünf Meter. Hallenkrane dieser Art gehören für CraneSolutions zu den Standard-Aufträgen. In diesem Fall allerdings gibt es eine Besonderheit: „Es sind mit die ersten Krane, die wir mit dem Easy Guide System von Tsubaki Kabelschlepp ausliefern“, erläutert Jacco Hus, Electrical Engineer bei CraneSolutions. „Diese flexible Führung von Energieketten hat bei uns die Festoon-Systeme mit Kabelschlaufen abgelöst, die wir bislang verwendet hatten.“

Das Easy Guide System ist ein neuer Führungskanal für Energieketten, der speziell für den Einsatz in Kranen entwickelt wurde. Er ist platzsparend und lässt sich schnell mit wenigen Bauteilen montieren. „Das Easy Guide System macht es möglich, bei Hallenkranen mit Energieketten auf lose herabhängende Festoon-Schlaufen zu verzichten“, erläutert Grego Ernst, CEO und Inhaber von Wisman Techniek, dem niederländischen Partner von Kabelschlepp. Das System sei außerdem weniger fehleranfällig.

Anzeige
Seit kurzem verbaut das niederländische Unternehmen CraneSolutions das Easy Guide System in seinen Kranen. © Kabelschlapp

Im Fall von CraneSolutions ist das Easy Guide System Bestandteil eines Komplettpakets: Kabelschlepp beziehungsweise Wisman Techniek liefern auch die passenden Energieketten sowie Leitungen und Kabel anschlussfertig konfektioniert. Als Energiekette kommt in allen Kranen das Modell QuickTrax 0320 mit außen aufklappbaren Bügeln zum Einsatz. CraneSolutions erhält zudem die benötigten Kabel aus dem Leitungsprogramm Traxline. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearantriebe

Jung feiert 30jähriges Jubiläum

Als Systemintegrator mechatronischer Automationslösungen auf der Basis hochdynamischer Linearmotor-Systeme präsentiert sich JA2 von Wilhelm Jung heute. Gestartet ist das Unternehmen vor 30 Jahren als Zulieferer rein rotativer Antriebskomponenten. 

mehr...

Auswahlfaktoren

Mechanik unter rauen Bedingungen

Genauso wie elektromechanische Aktuatoren und andere mechanische Antriebskomponenten sich immer besser für Anwendungen mit hohen Belastungen eignen, steigt ihre Fähigkeit, rauen Bedingungen zu trotzen. Extreme Temperaturen, hohe Partikelbelastung,...

mehr...