Lineartechnik

Standard oder spezifisch

Einzeln sind sie leistungsfähig; kombiniert zu Mehrachssystemen setzen sie eine Vielzahl von Handhabungsaufgaben präzise und schnell um. Deshalb spielen Linearachsen eine wichtige Rolle im Portfolio des Komplettanbieters Rollon, der auf Basis seiner umfangreichen Standardportfolios auch kundenspezifische Sonderlösungen zeitnah umsetzen will.

Die Produktfamilie Smart-System kann für den Aufbau von Mehrachssystemen in Verpackungs- und Pick-and-Place-Anwendungen eingesetzt werden. Achsen wie die R-Smart 220 SP ermöglichen Konstrukteuren und Anwendern eine Auswahl für den individuellen Anwendungsfall in Bezug auf Masse, Geschwindigkeit und Beschleunigung.

Die Smart-Lineareinheiten bestehen aus einem selbsttragenden Aluminiumprofil, auf dem Kugelumlaufführungen mit hohen Tragzahlen montiert sind. Der Antrieb erfolgt durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan mit AT-Zahnprofil. Für Teleskopauszüge, wie sie zum Beispiel in Regalbediengeräten eingesetzt werden, bietet die Telescopic-Line drei Produktfamilien mit elf Führungstypen in diversen Bauformen, Ausstattungsvarianten und Baugrößen. Einfache Anpassungen wie Hubverlängerungen bei Teleskopen, Sonderbefettungen, Korrosionsschutz, Einlaufschrägen an Rollenführungssystemen, Zusatzbohrungen nach individuellen Bohrbildern, Vorspannungseinstellungen oder spezifische Dichtungsoptionen nimmt Rollon jederzeit vor. Auch tiefergehende Anpassungen wie kundenspezifische Läufer für Rollenführungen, kundenspezifische Teleskope oder veränderte Zwischenelemente bei Teleskopen gehören zum Service des Anbieters für Lineartechnik.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Getriebe für die Intralogistik

In Stuttgart werden bei Dunkermotoren DC Servomotoren für die Intralogistik-Branche zu sehen sein. Das Nabengetriebe NG 500 kann in die Radnabe integriert werden. Je nach angestrebter Leistung und Fahrgeschwindigkeit können die NG 500 in...

mehr...

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Regalsysteme

Auf zu neuen Regalen

Im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von Meta-Regalbau, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Meta Multifloor. Dieses Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit flexibler als die bestehenden Systeme.

mehr...
Anzeige

Navigation

Sensorik für den Materialfluss

Leuze stellt auf der Logimat unter anderem den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600 vor. Der RSL 400 kombiniert Sicherheitstechnik mit einer Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

APS auf der Logimat

Verpackt unter neuem Dach

Zur Logimat präsentiert Automated Packaging Systems (APS) die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. In Beuteln mit Formaten von 400 Millimeter Breite bis 680 Millimeter Länge lassen sich große Ersatzteile oder Kleidung sicher verpacken.

mehr...