Teleskopschienen

Schienen nach Wunsch

Das neue Programm an robusten und biegesteifen Teleskopschienen ist Thema bei Indunorm. Das Sortiment ist in verschiedenen Längen und Lasten erhältlich. Der Aussteller liefert die standardisierten, profilierten und kaltgezogenen Teleskopschienen in Längen von 200 bis 1.500 Millimetern.

Teleskopschienen

Dazu kommen Sonderlängen und -hübe in kundenspezifischer Ausführung, gefräste Vollkern-Teleskopführungen oder auch Komponenten mit Laufwagen auf Rollenbasis. Die Teleskopschienen eignen sich für Lasten von zehn bis 430 Kilogramm pro Paar und für Umgebungstemperaturen von etwa minus 20 bis 100 Grad Celsius. Auf Anfrage sind auch Lösungen für niedrigere und höhere Temperaturen sowie höhere Lastwerte erhältlich – zum Beispiel bis 1.200 Kilogramm.

Das Standard-Sortiment umfasst Optionen für Teil-, Voll- und Überauszüge sowie Komponenten für spezifische Projekte. Zudem liefert Indunorm verschiedene Möglichkeiten für das Öffnen und Schließen der Teleskopschienen – beispielsweise mit Verriegelung in dem einen oder dem anderen Zustand. Ausstatten lassen sich die Komponenten mit Doppelauszug, mit trennbarer Innenschiene oder Endlagendämpfung. Konstrukteure haben die Wahl zwischen Stahl und Aluminium oder einer Kombination aus beiden Materialien.

Damit können sie das Gewicht um 20 bis 50 Prozent gegenüber herkömmlichen Stahlschienen senken, was besonders in der Fahrzeugindustrie sehr interessant ist. Je nach Einsatzfall sind verschiedene Oberflächenbeschichtungen und teilweise auch Edelstahlausführungen verfügbar. Als Verbindungstechnik können Konstrukteure auf Bohrungen, Gewinde, Klammern, Bajonettverschlüsse oder Stehbolzen zugreifen. bw

Anzeige

Halle A5, Stand 228

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drei Versionen

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen

Passend zur Baureihe der Multilift II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis ist die neue MultiControl II, die als „duo“- oder „quadro“- Ausführung jeweils in den drei Versionen Basic, Premium und Premium Customized...

mehr...

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...