Trittauflagen

Rutschfest nach oben

Das Thema Arbeitssicherheit ist wichtig, das zeigt sich auch an der Nachfrage nach den rutschhemmenden Trittauflagen Clip-step und Clip-step R13 der Günzburger Steigtechnik. Sie sorgen für optimierte Rutschhemmung, sicheren Tritt und einen komfortablen Stand auf der Leiter.

Der Clip-step R13 erfüllt die strengen Vorgaben der höchsten Bewertungsgruppe für Rutschhemmung R13 und sorgt in nassen, ölverschmierten und staubigen Arbeitsbereichen für erhöhte Arbeitssicherheit. (Bild: Günzburger)

Der Clip-step R13 erfüllt die strengen Vorgaben der höchsten Bewertungsgruppe für Rutschhemmung R13 und sorgt somit auch in nassen, ölverschmierten und staubigen Arbeitsbereichen für erhöhte Arbeitssicherheit. R13 ist auch bei einer weiteren Neuheit des Unternehmens Programm: Der neuen rutschhemmenden Trittauflage Sprossensafe R13 für die Sprossenleitern der Günzburger Steigtechnik. Auch diese ist für den Einsatz in rutschgefährdeten Arbeitsbereichen nach der Bewertungsgruppe R13 zertifiziert. Mit der Neuheit bietet das Unternehmen erstmals auch im Sortimentsbereich der Sprossenleitern das Sicherheits-Plus der Rutschhemmung an. Dank eines Kunststoffprofils mit eingestreuten Korunden erfüllen diese beiden Trittauflagen die strengen Vorgaben für besonders sensible Arbeitsbereiche. Sie wurden vom Institut für Arbeitssicherheit (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) in der höchsten Bewertungsgruppe zertifiziert.

„Mit unseren rutschhemmenden Trittauflagen haben wir genau den Nagel auf den Kopf getroffen. Sowohl der Clip-step als auch der Clip-step R13 kommen hervorragend an und haben sich fest auf dem Markt etabliert“, erklärt Geschäftsführer Ferdinand Munk. „Die Erweiterung der R13-Familie mit dem Sprossensafe R13 war die konsequente Fortführung unseres Konzepts.“

Anzeige
Die Trittauflage kann einfach auf bereits bestehende Stufenstehleitern aufgeclippt werden und sorgt so auch nachträglich für Arbeitssicherheit. (Bild: Günzburger)

Mit der rutschhemmenden Trittauflage Clip-step R13 bot der Qualitätshersteller den hohen R13-Standard erstmals auch serienmäßig für Stufenstehleitern und sogar als Nachrüstsatz an. Die Trittauflage kann einfach auf bereits bestehende Stufenstehleitern der Günzburger Steigtechnik aufgeclippt werden und sorgt so auch nachträglich für Arbeitssicherheit.

Neben den Stufen- und Sprossenleitern hat das Unternehmen das erfolgreiche R13-Konzept auch auf seine Arbeitspodeste ausgeweitet. Nicht nur im Serienprogramm, sondern auch im Bereich der Sonderlösungen sind die rutschhemmenden Beläge gefragt. „Wir projektieren eine ganze Reihe an Arbeitsbühnen, bei denen die Auftraggeber ganz gezielt unsere innovativen R13-Lösungen als Plus für die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fordern“, so Munk. as

Halle 3, Stand C09

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Getriebe für die Intralogistik

In Stuttgart werden bei Dunkermotoren DC Servomotoren für die Intralogistik-Branche zu sehen sein. Das Nabengetriebe NG 500 kann in die Radnabe integriert werden. Je nach angestrebter Leistung und Fahrgeschwindigkeit können die NG 500 in...

mehr...

Kanban-Model mit RFID

Die Box, die nachbestellt

Highlight auf dem Messestand von Otto Roth ist ein neues Kanban-System mit RFID-Technologie. Jeder Behälter ist dabei mit einem RFID-Transponder in Form eines Etiketts ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen über den jeweiligen Artikel...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Regalsysteme

Auf zu neuen Regalen

Im Bereich der Lagertechnik, der Kernkompetenz von Meta-Regalbau, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Meta Multifloor. Dieses Regalsystem ist als umfassender Baukasten konzipiert und damit flexibler als die bestehenden Systeme.

mehr...
Anzeige

Navigation

Sensorik für den Materialfluss

Leuze stellt auf der Logimat unter anderem den Sicherheits-Laserscanner RSL 400 sowie den OGS 600 vor. Der RSL 400 kombiniert Sicherheitstechnik mit einer Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme und ermöglicht eine zuverlässige Absicherung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

APS auf der Logimat

Verpackt unter neuem Dach

Zur Logimat präsentiert Automated Packaging Systems (APS) die neueste Generation seiner Beutelverpackungssysteme. In Beuteln mit Formaten von 400 Millimeter Breite bis 680 Millimeter Länge lassen sich große Ersatzteile oder Kleidung sicher verpacken.

mehr...