Kleinteilelager

Vorhandene Kapazitäten ausgenutzt

Panasonic Electric Works Europe, eine Tochtergesellschaft der Panasonic Industry Europe, hat sein europäisches Logistikzentrum in Pfaffenhofen bei München um ein automatisches Kleinteilelager von Viastore erweitert.

Viastore hat das europäische Logistikzentrum von Panasonic um ein automatisches Kleinteilelager erweitert. © Viastore

Die Investition ermöglicht Panasonic die Zentralisierung verschiedener Standorte und Geschäftsbereiche. Zuvor mussten die Lager-Mitarbeiter die Kleinteile manuell aus den Regalen entnehmen. Auch die Flächennutzung war nicht ideal. Heute laufen die Prozesse automatisiert und effizient ab, vor allem dank der Warehouse-Management-Software Viadat, die alle Abläufe steuert und verwaltet. Technisch besteht die Lösung aus einem fünfgassigen automatischen Kleinteilelager, das eine doppeltiefe Lagerung von fast 14.000 Behältern ermöglicht. Fünf Regalbediengeräte vom Typ Viaspeed führen rund 650 Doppelspiele pro Stunde durch. Die Wareneingangs-, Pack- und Kommissionierplätze mit Leerbehälterbereitstellung ermöglichen eine hohe Leistung und Ergonomie. Das ebenfalls von Viastore implementierte Pick-by-Light-System sorgt für eine geringe Fehlerquote bei der Kommissionierung. Das gut fünf Meter hohe und dreißig Meter lange Lager ist optimal in die Halle eingepasst und nutzt vorhandene Raumkapazitäten bestmöglich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Innovationen

Kreative Ideen finden mit Design Thinking

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse, denn auf Knopfdruck kreativ zu sein fällt schwer. Die Methode des Design Thinking hilft. Sechs Phasen gelten als Schlüssel zum Erfolg.

mehr...

Warehouse Management

Komplexes neu visualisiert

Inconso präsentiert ein neues Release seines InconsoWCS (Warehouse Control System) für die Steuerung teil- und vollautomatisierter Warenflüsse im Lager. Es enthält Erweiterungen für die integrierte Anlagenmodellierung und -visualisierung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Automatisierter Transport

Elf FTF sollt ihr sein

Sauer Polymertechnik hat für seinen Produktionsstandort Föritztal von Jungheinrich ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) mit elf Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) vom neuen Typ ERC 213a geordert, die in zwei Hallen den Materialfluss zwischen...

mehr...
Anzeige

Intralogistik

Viastore blickt optimistisch auf 2020

Viastore mit Sitz in Stuttgart verzeichnet 2019 sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz ein Wachstum und blickt optimistisch auf 2020. Das gab CEO Philipp Hahn-Woernle Ende November bei der jährlichen Presseveranstaltung bekannt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Warehouse-Management

Neubau für Industrie 4.0

Netzsch hat seine neue Produktionshalle mit einem SAP-Warehouse-Management ausgestattet. Das optimiert den Ablauf aller logistischen Prozesse in der Fertigung und das Unternehmen kann flexibel auf Nachfrageschwankungen reagieren.

mehr...