Verbindungstechnik

Standard Industrie-Schnittstelle gesetzt

Das IEC Komitee SC 48B Kupfersteckverbinder hat mit der IEC 63171-6 die internationale Norm für Single-Pair-Ethernet-Schnittstellen in industriellen Anwendungen veröffentlicht.

Die IEC 63171-6 spezifiziert die Single Pair Ethernet (SPE) Schnittstelle „Industrial Style“ nach dem Vorschlag von Harting und ist zukünftige Standardschnittstelle für industrielle SPE Anwendungen. © HARTING

Die Norm für das Steckgesicht IEC 63171-6 T1 Industrial Style war die erste Norm, die schon 2016 von Harting für ein Single-Pair-Ethernet-Steckgesicht bei SC 48B eingereicht wurde. Die IEC 63171-6 (Industrial Style) fließt in aktuelle SPE-Verkabelungsstandards der Normenreihe für strukturierte Verkabelung ISO/IEC 11801-x mit ein. Diese Implementierung ist deshalb so wichtig, weil nur in dieser Norm die Verkabelungskanäle mit allen notwendigen Parametern mit Relation zu ihrerr Umgebung beschrieben werden und damit auch nach der Installation messtechnisch überprüfbar sind. Diese Verbindung von Komponentenstandards zu Steckverbindern und Kabeln gibt Anwendern Richtlinien zum Aufbau und zur Überprüfung von entsprechenden Übertragungsstrecken. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sichere Datenübertragung

Datenübertragung mit Licht

Daten mit Licht über Lichtwellenleiter zu übertragen ist eine lange etablierte Technologie; aber es geht auch kabellos. Die Light-Fidelity- oder LiFi-Technologie hat das Potenzial, in den kommenden Jahren Marktanteile auch in der Industrie zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Security-Router

Industrielle Netzwerke einfach schützen

Die neuen Security-Router der Serie FL MGuard 1100 von Phoenix Contact bieten einen einfachen Schutz von industriellen Netzen vor IT-Angriffen. Die Geräte sind für den industriellen Einsatz optimiert und gleichzeitig komfortabel in der Handhabung.

mehr...