Icotek-Kabeldurchführung

M25 im hygienischen Design

Die KEL-DPZ in runder Bauform haben ein integriertes metrisches Gewinde von M25 bis M63. Icotek erweitert sein Sortiment um die metrische Standardgröße M25.

Icotek hat das KEL-DPZ-Sortiment um die metrische Standardgröße M25 erweitert. © Icotek

Die neue Größe M25 ermöglicht eine einfache und schnelle Kabeldurchführung. Es können Leitungen von 4 x Ø 3,2 bis 5,2 Millimeter oder 1 x Ø 3,2 bis 6,5 Millimeter und 2 x Ø 3,2 bis 5,2 Millimeter durchgeführt werden. So werden Leitungen ohne Stecker schnell und sicher in Schaltschränke und Gehäuse eingeführt und mit Schutzarten bis IP68 (zertifiziert nach DIN EN 60529:2000-09) und UL Type 4X abgedichtet. Weitere Zertifizierungen wie Ecolab, cURus, HL3 seien erteilt, so der Hersteller. Durchstoßene und nicht (mehr) benötigte Membrane werden mit Stopfen der Sorte ST-B wieder verschlossen. Eingeführte Leitungen sind automatisch abgedichtet und zugentlastet. Durch das hygienische Design entstehen keine Schmutznischen.

Die KEL-DPZ besteht aus zwei Komponenten: Einer Durchführungsplatte aus Elastomer und einem darin integrierten Polyamidkorpus. Wie alle Produkte von icotek ist die KEL-DPZ-Serie halogen- und silikonfrei. Die passenden Gegenmuttern aus Polyamid gehören zum Lieferumfang der KEL-DPZ. Muster und Zertifikate sind über den Hersteller abrufbar. Die neue KEL-DPZ ist ab sofort erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabelverschraubung

Teilbar, aber dicht

Teilbare Kabelverschraubung. Icotek stellt eine weitere Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Die Kabelverschraubung wird nun zusätzlich in der metrischen Standardgröße M25 angeboten. Sie dient zur Einführung von Leitungen mit und ohne Stecker.

mehr...

Kabeleinführungsleisten

Gut abgeschirmt

Icotec präsentiert seine neuen Kabeleinführungsleisten EMV-KEL-U und EMV-KEL-E. Ihre Rahmen sind hochleitfähig metallisiert, zusammen mit Kabeltüllen des Typs EMV-KT gelingt es, schirm- und feldgebundene Störungen effizient abzuleiten. 

mehr...

Bürstenleisten

Teilbare Bürstendichtung

Die neuen teilbaren Bürstenleisten von Icotek bieten bei der Kabeleinführung Schutz gegen das Eindringen von Staub und Schmutz. Bedingt durch die Teilbarkeit des Systems kann die Bürstenleiste nachträglich und bei laufendem Betrieb montiert werden.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Verbindungstechnik

Quo vadis Ethernet?

Mit Industrie 4.0 wächst die Datenkommunikation. Betriebe setzen dabei häufiger auf Ethernet-Verbindungslösungen. Tempo ist dabei nicht alles: Verstärkt werden auch einfache und kostengünstige Leitungen nachgefragt, ebenso Hybridleitungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...