Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

HMI

Widescreen in klein

Sigmatek erweitert seine kapazitive Touch-Panel-Serie um das ETT 412. Das 4,3-Zoll-HMI eignet sich für einfache Bedien- und Beobachtungsaufgaben auf engem Raum sowie für mobile Anwendungen wie fahrerlose Transportsysteme in der Logistik.

Sigmatek erweitert seine kapazitive Touch-Panel-Serie um das ETT 412 mit 4,3-Zoll. © Sigmatek

Ausgestattet ist das ETT 412 im Widescreen-Format mit einem TFT-Grafikdisplay mit einer Auflösung von 480 mal 272 Pixel. Auf einer aktiven Fläche von 95 mal 54 Millimeter können die Daten auf kleinem Raum übersichtlich dargestellt werden. Der kapazitive Single-Touch ermöglicht ein einfaches sowie komfortables Bedienen von Maschinen und Anlagen. Die Kommunikation mit der SPS oder weiteren HMIs erfolgt über CAN-Bus mit einer Datenrate von bis zu einem Mbit pro Sekunde. Das ETT fügt sich mit seinem kompakten Design und der geringen Einbautiefe von 35,5 Millimeter direkt in die Maschine oder den Schaltschrank ein. Die moderne Glas-Front in Schutzart IP65 mit schwarz eloxiertem Aluminium-Rahmen macht das Panel startklar für den Einsatz im rauen, industriellen Umfeld. Neben dem „kleinen Neuen“ bietet Sigmatek Multitouch-Panels im Widescreen- und 4:3-Format von sieben bis 23,8 Zoll. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumüller auf der SPS

Intelligente Automatisierung

Baumüller stellt auf der SPS zahlreiche neue Produkte vor: An verschiedenen Stationen sind Motorkonzepte, intelligente Antriebsfunktionen und Steuerungsplattformen zu sehen. Im Bereich Industrie 4.0 wird die Konnektivität und Interoperabilität der...

mehr...

Neuer Scara

400 Millimeter Armlänge

Yamaha hat den neuen Scara-Roboter YK400 XE mit einer Armlänge von 400 Millimetern vorgestellt. Der YK400XE ist ein Nachfolgemodell des YK400XR. Der Hersteller weist dabei auf eine hohe Genauigkeit und Leistung bei gesenktem Preis hin.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehr Tragkraft

Zuwachs bei den Cobots

Universal Robots hat auf der Motek das neue Mitglied seiner Cobot-Familie vorgestellt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das bestehende Portfolio und ist weltweit verfügbar.

mehr...