Ixor

Passt in jede Etikettiermaschine

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier eignet sich das Modell Ixor des Karlsruher Herstellers Cab.

Mit nur 54 Millimeter Gehäusetiefe kann der Ixor in jede vollautomatische Etikettiermaschine integriert werden. (Bild: Cab)

Mit nur 54 Millimeter Gehäusetiefe kann der Ixor in jede vollautomatische Etikettiermaschine integriert oder, mittels Anbaustativen, an das Transportband einer Produktionslinie angebaut werden. Ändert sich das zu kennzeichnende Produkt oder die Größe des Etiketts, lässt sich das Baukastensystem individuell anpassen. Die Steuerung ist im Gerät integriert, ein separater Steuerschrank entfällt. Die Bedienung des Ixor erfolgt intuitiv am farbigen Touchdisplay.

Kunden nutzen das Gerät vorzugsweise in der Beilaufetikettierung, etwa in Rundläuferanlagen, wie man sie aus der Behälterabfüllung kennt, ebenso bei der Verpackung mit Schlauchbeuteln in der Lebensmittelindustrie sowie bei Tamper Evidence, der gesetzeskonformen Verschlussetikettierung von Medikamentenverpackungen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Etikettendrucksysteme Hermes

Kennzeichnen in jeder Lage

Die Etikettendrucksysteme Hermes lassen sich mit einer Vielzahl von Modulen zum vollautomatischen Etikettiersystem ausbauen. Etiketten können damit präzise auf Objektträger oder Gebinde angedrückt, aufgerollt oder angeblasen werden, über Eck, auf...

mehr...

Industriedrucker

Integration in Produktionsabläufe

Rund ums Drucken und Beschriften geht es beim Karlsruher Hersteller Cab. Die Industriedrucker Squix sind die Weiterentwicklung der A+-Serie. In den Geräten sei der gegenwärtig schnellste Prozessor am Markt verbaut, so das Unternehmen.

mehr...

Textilbanddrucker

Beidseitig bedruckt

Cab-Drucker der Serien A+ und X sind darauf ausgelegt, dem Betrieb in rauen Produktionsumgebungen rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche standzuhalten. Angeboten werden die Bautypen A4+ (Druckbreite bis 105,6 Millimeter) und A6+ (bis 168...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Identtechnik

Mobilcomputer mit Google-Zertifizierung

Cipherlab hat die neue Mobilcomputer-Serie RS51 eingeführt. Die Weiterentwicklung biete eine schnellere, präzisere und upgrade-fähige Datenerfassung und erfülle die Anforderungen von Google für die Zertifizierung als Rugged Device im Rahmen des...

mehr...