Inkjet-Drucker

Druck mit 60 Sachen

Der Kennzeichnungsspezialist Paul Leibinger hat seinen neuen Inkjet-Drucker vorgestellt, der mehr als 30 Prozent schneller drucke als bisherige Geräte des Herstellers. Mit dem Jet3up Rapid lassen sich Kabel direkt nach der Extrusion mit einer Geschwindigkeit bis 1.000 Meter pro Minute kennzeichnen.

Inkjet-Drucker JET3up RAPID

Bei diesem Gerät verhindert ein automatischer Düsenverschluss – Sealtronic – das Eintrocknen der Tinte auch bei langen Produktionspausen. Der Hersteller hat beim neuen Drucker die Tropfenfrequenz deutlich erhöht. Außerdem hat der Jet3up Rapid einen speziell für Hochgeschwindigkeiten entworfenen Druckkopf. So kann der Aufdruck, etwa eine Lot-Nummer oder der Herstellername, mit hohem Tempo auf das Produkt aufgebracht werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beschriftungslaser

Lasermarkier-Premiere

Foba stellt eine Lasermarkiereinheit für die Integration in Fertigungslinien vor. Das neue System wurde in Zusammenarbeit und nach den Bedarfen der Integratoren und der Automobilindustrie entwickelt.

mehr...
Anzeige

Anzeige

Neues Lager macht Schule

„Jetzt kommt Kurth …“ ist bundesweiter Ausstatter von Kindergärten, Schulen und Tagesmüttern mit pädagogischem Material. Am neuen Firmenstandort in Mönchengladbach ist ein größeres Lager realisiert worden; die Kennzeichnung der Lagerplätze hat Onk...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige - Highlight der Woche

Spielend leichte Lagerung

Um Reserven für gleichmäßiges Wachstum zu schaffen, hat der fränkische Spielwarenhersteller BRUDER in Veitsbronn ein weiteres Lager als Zwischenlager für Halbfertigwaren sowie als Nachschublager für sein Logistikzentrum in Fürth ausgebaut. Für die...

mehr...