1 von 32
Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Intec 2011 in Leipzig

Vom 1. bis 4. März 2011 präsentierten sich mehr als 1.300 Unternehmen aus ganz Deutschland und dem Ausland auf der Maschinenbau- und Fertigungsmesse Intec sowie der Zuliefermesse Z. Die beiden Industriemessen finden seit 2007 in der in Deutschland einzigartigen Messe-Kombination statt. 2009 wechselten sie in einen Zweijahresrhythmus. Allein auf der nunmehr 13. Maschinenbau- und Fertigungsmesse Intec waren fast 900 Unternehmen vertreten. Mitteldeutschland ist neben Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern eine wichtige Maschinenbau- und Automobilregion Deutschlands. Das spiegelt sich auch in der Ausstellerherkunft der Messe wider, denn jeder dritte Aussteller kommt aus den Maschinenbauzentren in Baden-Württemberg und Bayern. Insgesamt kommen sechs von zehn Intec-Ausstellern aus den alten Bundesländern und suchen gezielt nach Geschäftsoptionen im Abnehmermarkt Mitteldeutschland und dem osteuropäischen Ausland. handling-Chefredakteurin Petra Born hat sich in den Leipziger Messehallen umgesehen und Eindrücke festgehalten. pb

1 von 32