2 von 7
(Foto: Stein Automation)

Als Wessel 2015 eine neue Staubsaugerdüse in mehreren Varianten für verschiedene Hersteller konstruierte, waren erneut Montagekapazitäten gefragt – der qualifizierte Partner hingegen bereits gefunden. „Wir haben in enger Zusammenarbeit mit Wessel ein modulares Konzept umgesetzt, das Rastermaße für Handarbeitsplätze und Robotikzellen umfasst“, beschreibt Jochen Wurm, Gebietsverkaufsleiter Nord von Stein. Hierfür hat sich das Werkstückträger-Wechselsystem Stein 300 empfohlen. Es ist mit der Softmove-Technologie ausgestattet. Das Unternehmen hat diese entwickelt, damit Werkstückträger trotz hoher Geschwindigkeiten und großer Stückzahlen nie hart aufeinanderprallen. Softmove ermöglicht einen sanften Transport empfindlicher Produkte und mindert Verschleiß, Verschmutzung sowie den Lärmpegel der Anlage. Anwender sparen damit Zeit, das System arbeitet darüber hinaus sehr energieeffizient. An neun Stationen laufen die Montageprozesse automatisiert ab.

2 von 7