Sonic Motoren

Minimotoren neu im Programm

Koco Motion hat die Antriebe mit den extrem kompakten Abmessungen neu in sein Angebot aufgenommen.

Sonic-Motoren sind extrem kompakt. © Koco Motion

Die Sonic Motoren sind kompakt, sehr zuverlässig und laufen leise. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen von Durchmesser 14 bis 32 Millimetern.

Optisch unterscheiden sich die Antriebe kaum von normalen rotativen Motoren. Durch den Aufbau ohne Federn und mechanischen Kommutierungsabrieb bieten sie eine sehr lange Lebensdauer. Über kurze Bewegungen von zirka 30 bis 40 Grad werden die Schwingungen übertragen. In der Regel beträgt die Frequenz 90 bis 350 Hertz. Dabei hängt die optimale Frequenz von der zu bewegenden Masse und dem Eigenträgheitsmoment ab.

Die Ansteuerungen lässt sich kundenspezifisch optimieren: Durch Testläufe mit der zu bewegenden Masse und der Bauteilgeometrie lässt sich die optimale Frequenz so anpassen, dass die gewünschte Haptik und die erwarteten Bewegungsabläufe erreicht werden. Zudem können die Motorwellen spezifisch entsprechend der Anwendung ausgeführt werden. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Förderketten

Brötchen backen wie geschmiert

In einer französischen Bäckerei erforderte der Backofen zum Fertigbacken von Brötchen alle zwei Jahre eine neue Förderkette. Tsubaki tauschte die bisherige Kette gegen eine DT-Kette aus, wodurch sich die Lebensdauer auf fünf Jahre mehr als...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige