Sicherheitskupplung

Sicherheit für die Automatisierung

Dynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau von Jakob das adäquate Sicherheitselement.

Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS. © Jakob

Mit einem maximalen Ausrückmoment von 9.000 Newtonmeter werden die aktuellen, höher werdenden Leistungsdaten berücksichtigt. Als Sonderausführung können Ausrückmomente bis 9.000 Newtonmeter und Betriebsdrehzahlen bis 8.000 Umdrehungen pro Minute realisiert werden. Die Sicherheitskupplungen seien eine Kombination der Ausrückmechanik mit einem torsionssteifen, mehrwelligen Metallbalg, so der Hersteller. Besonders als Kollisionschutz in Vorschubachsen, konnten sie ihre Wirksamkeit unter Beweis stellen. Sie schützen die komplexen Anlagen vor Folgeschäden mit kostspieligen Maschinenschäden, Reparaturen und Ausfallzeiten. Zu den Leistungsmerkmalen der Baureihe gehören kompakte Abmessungen, niedrige Massenträgheitsmomente, der Ausgleich von Fluchtungsfehlern zwischen An- und Abtriebswelle bei geringen Rückstellkräften, sowie eine spielfreie, winkelgetreue Übertragung der Drehmomente. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderketten

Brötchen backen wie geschmiert

In einer französischen Bäckerei erforderte der Backofen zum Fertigbacken von Brötchen alle zwei Jahre eine neue Förderkette. Tsubaki tauschte die bisherige Kette gegen eine DT-Kette aus, wodurch sich die Lebensdauer auf fünf Jahre mehr als...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige