Sicherheitskupplungen

Radial montierbar

R+W erweitert die Variantenvielfalt der Sicherheitskupplungsbaureihe ST. Ab sind die Industriekupplungen in verschiedenen Versionen erhältlich, die eigens zum Schutz für Extruder entwickelt wurden.

R+W erweitert die Variantenvielfalt seiner Sicherheitskupplungsbaureihe ST. (Foto: R+W)

Die robusten Kupplungen sind kompakt und speziell für hohe Drehmomente ausgelegt. Im Falle einer Drehmomentüberlast trennt die Baureihe zuverlässig An- und Abtrieb innerhalb weniger Millisekunden und schützt somit die Extruder vor etwaigen Schäden. Aufwändige Reparaturen sowie teure Stillstandzeiten werden hierdurch verringert.

Neben einer einfachen und schnellen Wiedereinrastung sowie verschiedener einstellbarer Drehmomentbereiche punktet diese Modellreihe mit weiteren Eigenschaften: Die schwingungs- und stoßdämpfenden Drehmomentbegrenzer sind mit elastischer Klauenkupplung ausgeführt und können axiale-, angulare- und laterale Wellenversätze ausgleichen. Aufgrund verschieden möglicher Nabenanbindungen, etwa mit Halbschalen oder angeflanschten Passfedernaben, ist die Baureihe radial montierbar und somit besonders montagefreundlich; ein aufwendiges Verschieben, wie beispielsweise des Motors, wird somit vermieden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderketten

Brötchen backen wie geschmiert

In einer französischen Bäckerei erforderte der Backofen zum Fertigbacken von Brötchen alle zwei Jahre eine neue Förderkette. Tsubaki tauschte die bisherige Kette gegen eine DT-Kette aus, wodurch sich die Lebensdauer auf fünf Jahre mehr als...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Synchron-Kompaktantrieb

Motor mit abnehmbarer Elektronik

Mit der Weiterentwicklung des hamotic varicon Synchron-Kompaktantriebs hat Hanning den Gedanken der modularen Bauweise umgesetzt. Der verwendete Synchronmotor leistet bis zu 2,2 Kilowatt in der Baugröße 71 und ist damit laut Hersteller einer der...

mehr...