Dezentrale Steuerung von AMK macht unabhängig vom Schaltschrank

Freiheit ohne Rücksicht

Mit der neuen dezentralen Steuerung iSA liefert AMK ein System, das komplett ohne Schaltschrank arbeitsfähig ist:Maschinenmodule werden flexibel kombiniert um den Produktionsprozess schnell den Produktionsanforderungen anzupassen.

Doch dazu müssen die einzelnen Module genau einen Prozessschritt abbilden und ein Minimum an Schnittstellen aufweisen.

AMK iSA: Dezentrale Steuerung mit Einspeisung für eine schaltschranklose Automatisierung. (Foto: AMK)

Mit der dezentralen Steuerung iSA ist es möglich alle Komponenten der Automatisierung direkt im Maschinenmodul zu verbauen und die Schnittstellen reduzieren sich auf einen Realtime Ethernet Anschluss zur Aufnahme in den Steuerungsverbund und einen Drehstromanschluss mit 3 mal 400 VAC.

Für das Maschinenmodul bietet die iSA von AMK eine DC-Bus-Versorgung für Servoantriebe als auch eine integrierte 24-Volt-Versorgung und natürlich die Steuerungsintelligenz inklusive Motion Control. Die Integration in die Steuerungsumgebung ist über EtherCat möglich. Mit Querkommunikation im Master-Slave-Betrieb kann die Steuerung im Verbund mit anderen Steuerungen auch als Gateway für Ethernet/IP und Profibus eingesetzt werden.

Durch die Schutzausführung in IP65 kann die iSA direkt dort eingebaut werden, wo ihre Funktionen benötigt werden. Die dezentrale Steuerung bietet dem Konstrukteur also die Freiheit sich auf den Produktionsprozess zu konzentrieren. Er muss keine Rücksicht auf weitere Komponenten nehmen, da hier alles für die Automatisierungslösung integriert ist. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servomotoren

Freude am Sparen

Die neuen ihXT-Servomotoren von AMK kommen mit Wechselrichter und ausschließlich dem, was für eine präzise Servoregelung unverzichtbar ist. Mit der neuen Reihe erweitert AMK sein Programm um einen vollwertigen Servoantrieb im Leistungsbereich von...

mehr...

Antriebe

Nur ein Kabel

Die neue Motorenreihe Dynasin DD reduziert das Trägheitsmoment und steigert so die Dynamik erheblich. Betrachtet man das Beschleunigungsvermögen, wurde dieses mehr als verdoppelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebe

Power im Zementwerk

Für ein nordafrikanisches Zementwerk hat Menzel Elektromotoren sieben neue Motoren geliefert. Hier waren einige veraltete Maschinen gegen neue auszutauschen, darunter ein sechspoliger Schleifringläufermotor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Steuermodul

Dosiert bremsen

Mit dem Bremsmoment-Steuermodul von Mayr Antriebstechnik ist es möglich, Geräte und Maschinen gleichmäßig und sanft zu verzögern. Bei Geräten und Maschinen-Anwendungen mit dynamischen Bremsungen ist oft eine dosierte, gleichmäßige Verzögerung...

mehr...

Freiläufe

Drehmoment verdreifacht

Ringspann ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Produktionsstätten in Deutschland, USA, China und Südafrika. Das Produktprogramm umfasst Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen.

mehr...

Controller

Selbst ist der Mann

Der neue Controller für die Intralogistik von ABM Greiffenberger ist zunächst für eine Motorleistung bis 0,75 Kilowatt ausgelegt und arbeitet sowohl mit Asynchronmotoren als auch permanenterregten Motoren problemlos in Temperaturbereichen von minus...

mehr...