Beckhoff Korea

Beckhoff übernimmt Distributor in Seoul

Zum 1. Juli 2019 hat Beckhoff in Korea Tri-Tek aus Seoul, übernommen. Als Beckhoff Korea wird das bisher vor allem auf den Halbleiter- und Display-Bereich fokussierte Team den südkoreanischen Markt betreuen.

Key Yoo, Geschäftsführer Beckhoff Korea © Beckhoff

Tri-Tek startete im Jahr 2000 als Distributor für Beckhoff-Produkte in Südkorea. Besonders aktiv und erfolgreich war das Unternehmen seither in den Bereichen Halbleiter- und Display-Fertigung. Hans Beckhoff, Geschäftsführender Inhaber von Beckhoff Automation, erläutert dazu: „Mit Tri-Tek übernehmen wir einen langjährigen und insbesondere in diesen beiden Hightech-Industrien sehr erfahrenen Partner. Mit der direkten Präsenz als Beckhoff-Tochterunternehmen wird das kompetente Team nun über diese Spezialsegmente hinausgehend auch den großen Gesamtmarkt Südkorea für unsere PC-basierte Steuerungstechnik erfolgreich erschließen können.“

Geschäftsführer von Beckhoff Korea ist Key Yoo, Gründer von Tri-Tek. Das Unternehmen hat insgesamt 20 Mitarbeiter, und zwar in den Bereichen Vertrieb, Technik, Administration und Marketing. Ein weiterer Ausbau ist bereits geplant. Die Vorteile der Übernahme beschreibt Key Yoo folgendermaßen: „Für die Marktstellung ist es wichtig, dass Beckhoff in Südkorea unter dem eigenen Markennamen präsent ist. Zudem sind wir nun als Beckhoff-Tochterunternehmen technisch viel besser ausgestattet und können unseren Kunden einen deutlich besseren Service und Support bieten.“ as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Miniatur-Lichtschranken

Keine Montage-Limits

Sick hat die Lichtschranken-Produktfamilie Z18 Simplesense vorgestellt für Standardanwendungen im Nahbereich. Sensorprinzipien, Gehäuseoptionen und Befestigungsmöglichkeiten der Miniatursensoren eröffnen Integrationsmöglichkeiten in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zentraleinheit

Mehrere Stationen möglich

Mit der Zentraleinheit Varitron 500 will der Anbieter Jumo in ein neues Automatisierungszeitalter starten. Bei den technischen Möglichkeiten spielt das System in der Königsklasse der Embedded-Systeme; es ist gekennzeichnet durch eine hohe...

mehr...

HMI

Widescreen in klein

Sigmatek erweitert seine kapazitive Touch-Panel-Serie um das ETT 412. Das 4,3-Zoll-HMI eignet sich für einfache Bedien- und Beobachtungsaufgaben auf engem Raum sowie für mobile Anwendungen wie fahrerlose Transportsysteme in der Logistik.

mehr...