Antriebselemente

Wellgetriebe für Low-Cost-Automatisierung

Um Bewegungen zum Beispiel an der fünften Roboterachse kostengünstig zu realisieren, hat Igus neuartige Wellgetriebe. Durch den Einsatz der Iglidur-Hochleistungskunststoffe müssen die Wellgetriebe nicht wie metallische Varianten zusätzlich geschmiert werden, Reibung und Verschleiß werden optimiert.

Die Wellgetriebe sind durch die schmierfreien Hochleistungskunststoffe leicht, wartungsarm und langlebig. © Igus

Die Hauptbestandteile der Getriebe umfassen einen Wellgenerator und Flexring mit Außenverzahnung sowie einen gehäusefesten Außenring und ein drehbares Abtriebselement mit Innenverzahnung. Das Wellgetriebe kann in der letzten Achse von Gelenkarm-, Portal- und Delta-Robotern vor verschiedenen Greifersystemen eingesetzt werden. An dieser Stelle übernimmt es die Aufgabe, nicht-rotationssymmetrische Objekte zu greifen und genau zu positionieren. Die aktuelle Entwicklung beruht auf der Baugröße Nema 17 für die direkte Anbindung an einen Schrittmotor und ist auf andere Motortypen adaptierbar. Im nächsten Schritt ist die Übertragung der Entwicklungsschritte auf die Baugröße Nema 23 geplant. as 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Process Gating

Sicherheit für die Smart Factory

Leuze hat neue Varianten seines Sicherheits-Laserscanner RSL 400 verfügbar gemacht. Er kombiniert in einem kompakten Gerät Sicherheitstechnik mit Messwertausgabe für fahrerlose Transportsysteme (FTS) und ermöglicht so Absicherung und Navigation.

mehr...
Anzeige

Blickle

Rund um Räder und Rollen

Blickle ergänzt seine elektrischen Antriebssysteme der ErgoMove-Familie um ein neues Modell. Bislang vereinfachen diese das Bewegen von Lasten bis 2.000 Kilogramm und umfasst die Systeme ErgoMove 1000 und 2000 sowie 2000T.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona-Virus

Hannover Messe 2020 abgesagt

Die Hannover Messe ist für 2020 endgültig abgesagt. Nachdem die Industrieschau wegen des sich ausbreitenden Coronavirus zunächst von April auf Juli verschoben worden war, gab die Deutsche Messe nun die Absage bekannt.

mehr...